Henrietta Horn

 

hh_pressiconPresse

 

PRALLEN

Cast:

trennstrich_gelb

Musik/Video:

Dietrich Hahne

 

Inszenierung und Choreographie:

Henrietta Horn

 

Tanz:

Tanja Berg, Lisa Brus, Jae Won Oh, Francesco Pedone, Erika Pico, Franko Schmidt, Nandini Thomas, Soo-Yin Yim Heil, Manuel Quero

 

Kostüme:

Anne Bentgens

 

Dackeldarsteller:

Schlingel, Viktor, Roxy

 

Lichtdesign, Technische Leitung:

Reinhard Hubert

 

Musik- und Geräuscherecherche, Tontechnik:

Thomas Wacker

 

Musik:

Flat Earth Society, Fischer & Maltz, Gerhard Trede, Benny Goodman „Der Hahn ist tot”

 

Klavier und Bearbeitung:

Patti Martin

 

E-Bass und Percussion:

Jorge E. Vallejo

 

Tonaufnahme:

Arthur Jogerst

 

Produktionsbetreuung/

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:

Claudia Lüttringhaus

 

Spieldauer: 33 Minuten

 

Uraufführung: 5. Juni 2003

 

Gefördert durch:

Kulturbüro der Stadt Essen, Ministerium für Städtebau und Wohnen, Kultur und Sport des Landes NRW, Sparkasse Essen

 

„Prallen” ist eine Koproduktion des Folkwang Tanzstudios und des Instituts für Computermusik und Elektronische Medien (ICEM) der Folkwang Hochschule Essen.

 

< zurück

SCHIMMEWelchen Bewegungsimpuls gibt welche Farbe?