Henrietta Horn

 

hh_pressiconPresse

 

FREIGANG

Ein Tanzabend von und mit Henrietta Horn, Jens Thomas und den Tänzern des Folkwang Tanzstudios

trennstrich_gelb

„Improvisation ist nicht Erfinden von etwas, sondern ein Sichtbarmachen von dem, was ist.”

(Jens Thomas)


In ihrem aktuellen Stück arbeitet die Choreographin Henrietta Horn mit dem Musiker, Performer und Improvisator Jens Thomas zusammen, der zurzeit „Artist in Residence” am Schauspielhaus Bochum ist.
Gemeinsam erforschen sie mit den Tänzern das kreative Spannungsverhältnis zwischen totaler Freiheit und klar definierten Strukturen innerhalb der Improvisation und loten damit die Grenzen ihrer Kunstformen aus.

K-West, Juni 2007
Melanie Suchy
…Wunderbar geraten die Dialoge, die sich wirklich horchend – Ohren, Körper – auf den unbekannten Weg machen, sich von der Wahrnehmung leiten lassen, ohne Angst, ohne Ambitionen. Staunen! Geht doch. Mehr davon!

NRZ-Essen, 14. Mai 2007
Dagmar Schenk-Güllich
„Freigang”, das ist die Freiheit der spontanen Eingebung im definierten Raum.

weitere Informationen >

SCHIMMEWelchen Bewegungsimpuls gibt welche Farbe?