Henrietta Horn

   

 

 

„fliegen verlernt vogel"

Eine Choreographie für die
MA-Studierenden der Folkwang Universität der Künste Essen

trennstrich_gelb

NRZ
Tanzen was das Zeug hält
22.6.2012

 

„Henrietta Horns Werk „fliegen verlernt vogel" war wieder mal ein Meisterwerk des Zusammenspiels von Hörbarem und Sichtbarem. Staccato gesprochene abgerissene Wörter und Sätze in spannungsreicher Modulation beeinflussten die Körpersprache der beide Männer und der Frau. Eine Ménage à trois voller Bewegung, expressiv und ekstatisch."

 

weitere Informationen >

SCHIMMEWelchen Bewegungsimpuls gibt welche Farbe?